Plan und Vision für 2021



Ein kurzer Input zu unseren Plänen und Zielen für 2021 als Grundlage für unser „Big Picture“.


Viele Teilnehmer von 24/24 geben mir immer wieder das Feedback, wie hilfreich die Struktur zur Zielerreichung für sie war und welchen Boost ihnen das für den Start in ein positives 2021 gegeben hat. Also los, es ist nicht zu spät: reflektieren, aufschreiben, umsetzen!



Die Punkte aus unserem Dezember-Webinar:


  • Was lief 2020 schlecht? 

  • Was lief 2020 gut? 

  • Was kann ich aus eigener Kraft tun, um das, was gut lief, zu unterstützen und weiterzuentwickeln? 

  • Das große Bild: „So beschreibe ich meine persönliche Vision, mein Lebensziel....:!“

  • Was will ich 2021 konkret unternehmen, um meine Vision, mein Lebensziel zu erreichen?

  • Wie kann ich konkret messen, dass ich diese Zwischenziele 2021 wirklich erreicht habe?

  • Was tue ich JETZT konkret im... April, Mai, Juni... für meine Zwischenziele (und damit für mein großes Ziel, meine Vision)?


Ich denke, dieser kleine Fahrplan ist selbsterklärend. Ein Tipp noch: schreibt Euch die einzelnen Punkte unbedingt auf. Am besten in das Erfolgstagebuch aus unserem vorletzten Artikel „Die 10 Grundregeln persönlicher Entwicklung“


Schriftlichkeit ist mentale Verbindlichkeit. Nicht Deinem Chef, Deinen Freunden, Deiner Familie gegenüber. Nur Dir selbst gegenüber. Denn Du bist Dein stärkster Gegner und Dein größter Unterstützer gleichermaßen!